Veranstaltungsdetails

: Öffentliche Veranstaltungen

Freitag, 12. März 2021 | 20:15 - 22:00 Uhr

Was sind metaphysische Ödipuserweiterungen? – Zum Verhältnis von Psyche und Denken am Beispiel des Philosophen Ernst Bloch

Referentin: Dr. phil. Hanna Gekle
Moderation: Prof. Dr. Rolf-Peter Warsitz

Die Suche nach der Wahrheit des Subjekts verbindet die Psychoanalyse mit der gesamten abendländische Philosophie. Deren Vernunftwissen hat Freud durch das Unbewusste unterhöhlt. Aber, so die Kritik des Philosophen Ernst Bloch an Freud, das Bewußtmachen des Unbewussten befreie zwar vom Zwang der Wiederholung, aber es setze nichts Neues frei. Dagegen setzt er sein Noch-Nicht-Bewusstes, das sich dem verdanken soll, was er „metaphysische Ödipuserweiterungen“ nennt. Als Konfrontation mit einem psychischen Abgrund, die allerdings nicht im Wahn endet, sondern  von Bloch in Literatur verwandelt wird und damit aus dem Unsagbaren heraus sich schriftstellerisch hervorbringt. Damit treibt Bloch das Programm der Selbsterkenntnis nicht nur in die Sphäre eines Jenseits des Bewusstseins, sondern auch in ein Jenseits der Neurose. Das verdrängte Wissen der Neurose erweitert sich in das gespaltene Wissen des Paranoischen und gibt im gelingenden Fall bisher unbekannte Formen der Sublimierung frei.

Die Veranstaltung wird als Zoom-Konferenz durchgeführt. Anmeldung bitte bis zum 9. März per Mail an: lenore.hinkel (at) fpi.de . Es wird keine Anmeldebestätigung verschickt sondern nur eine Lesebestätigung (dazu müssen Sie die entsprechende Option “Lesebestätigung anfordern“ in Ihrem Outlook-Programm ankreuzen!).

Den Log-In-Link sowie den Zugangscode erhalten Sie rechtzeitig einige Tage vor dem Vortragsabend.

Wenn Sie kein Mitglied des FPI, AFI, JBZ, FAPP oder SFI sind, überweisen Sie bitte den Unkostenbeitrag von 10,- EUR auf das Konto des Frankfurter Psychoanalytischen Instituts (IBAN: DE89 5005 0201 0200 7333 46) Frankfurter Sparkasse, Verwendungszweck: Vortrag Charlier

Ort: Frankfurter Psychoanalytisches Institut, Myliusstr. 20, 60323 Frankfurt, Vortragssaal, 1 Stock