Veranstaltungsdetails

: Öffentliche Veranstaltungen

Samstag, 25. Januar 2020 | 10:00 - 14:00 Uhr

Fotoausstellung mit Erzählungen, Ankommen – Angekommen

Referent: Mohamad Osman, Fotograf
Moderation: Heidemarie Eickmann

Die Veranstaltung endet mit einer Auswahl an syrischen Spezialitäten.

Die Fotografien zeigen Bilder von Kindern, die ihre Heimat verlassen mussten und zu Geflüchteten wurden. Sie kommen an, aber sie sind noch nicht angekommen. Sie haben einen Ort erreicht, aber die Erfüllung der Wünsche und Hoffnungen liegt noch fern am Horizont, und die Endgültigkeit der Verluste, die sie erlitten haben, wird besiegelt.
Wer flieht, ist dem Blick der Anderen ausgesetzt, die ihn aufnehmen und ihm Schutz gewähren sollen. Und die Anderen trifft der Blick der Flüchtlinge. Die Blicke der einen und der anderen begegnen einander - manchmal, nicht immer. 
Mohamad Osman erzählt mit seinen Fotografien die Geschichte des Ankommens und Angekommenseins, eine Geschichte dieser Blicke und Begegnungen.

Ort:  Frankfurter Psychoanalytisches Institut, 60323 Frankfurt, Myliusstr. 20, 1. Stock, Vortragssaal

Die Veranstaltung wird zertifiziert. Der Eintritt für beträgt 10,- € (auch für Mitglieder und Ausbildungsteilnehmer*innen des FPI und AFI).
Der Erlös wird für Dolmetscher*innenkosten der International Clinic (FPI) gespendet.

*in Kooperation mit dem Sigmund-Freud-Institut und dem Anna-Freud-Institut