Veranstaltungsdetails

: Fachöffentliche Veranstaltungen

Freitag, 17. Mai 2019 ǀ 20:15 - 22:00 Uhr

Über das Mütterliche im eigenen Körper - weibliche Sexualität im Spannungsfeld von Perversion und Sinnlichkeit

Referentin: Dipl.-Psych. Sabine Cassel-Bähr, Hamburg
Moderation: Dipl.-Psych. Christiane Schrader

In diesem Vortrag soll gezeigt werden, dass und inwiefern sich der weibliche Ödipuskomplex, zumindest unter unseren kulturellen Bedingungen, systematisch vom männlichen unterscheidet - denn diese Asymmetrie der ödipalen Verhältnisse hat große Auswirkungen auf die geschlechtlichen Identifizierungen und damit auf die weibliche Identität und Sexualität. Klinisch werden diese Auswirkungen besonders deutlich auf dem Gebiet der sexuellen Perversionen, weshalb, ausgehend von Estella Weldon, die »weibliche Perversion«, auch anhand eines Fallbeispiels, beschrieben werden soll. Abschließend sollen einige Schlussfolgerungen für die therapeutische Arbeit mit Frauen und zu den kulturellen Bedingungen der geschlechtsspezifischen Entwicklung zur Diskussion gestellt werden.

Ort: Frankfurter Psychoanalytisches Institut, Myliusstr. 20, 60323 Frankfurt, Vortragssaal, 1 Stock

« Zurück